endenlit
t. (0039) 346 3254167 oder (0041) (0)79 2457505 | E-mail: info@meravigliosaumbria.com | schreiben Sie uns in whatsapp
endenlit
t. (0039) 346 3254167 oder (0041) (0)79 2457505 | E-mail: info@meravigliosaumbria.com | schreiben Sie uns in whatsapp

Geführte MTB-Tour auf dem Mount Subasio

Eine faszinierende kurze Radtour in engem Kontakt mit der Natur.
Ein 3 oder 4-Tage Fahrradreise in Umbrien

Monte Subasio, der Berg von Assisi und Spello

Diese geführte MTBTour ist perfekt für diejenigen, die ein einzigartiges Erlebnis erleben möchten, um einen Berg zu entdecken, in dem Natur und Spiritualität eng verbunden sind. Der Monte Subasio, der heilige Berg zwischen Assisi und Spello, wo sich der heilige Franziskus und seine ersten Anhänger sich für lange Zeit der Meditation und Kontemplation widmeten. Es gibt jedoch nicht nur eine tiefe Spiritualität heiliger Orte: Bei dieser Tour steht die Natur des Bergen im Mittelpunkt. Sie radeln umgeben von einer gut erhaltenen Natur des Regionalparks, der den gleichen Namen wie der Berg trägt. Sie fahren mit einem Führer im Schatten der Wälder, zwischen Wiesen und Olivenhainen, auf Feldwegen und sogar auf spannenden Trails. Sie werden unberührte Orte entdecken, mittelalterliche Dörfer inmitten einer wunderschönen Landschaft immer mit Blick über das gesamte umbrische Tal, von Perugia bis Spoleto.

Monte Subasio

Die MTB Touren beginnen im faszinierenden Spello, das wichtige römische Zeugnisse wie die Porta Venere und die Porta Consolare bewahrt. Ein weiteres Highlight ist das kleine, aber hübsche ummauerte Dorf Collepino, das sich an den Südhängen des Berges erhebt. Spello ist jedoch nicht die einzige Perle dieser Reise. Während der Tour besteht die Möglichkeit, Assisi zu besuchen, eine Wallfahrtsstadt, die reich an historischen und künstlerischen Schätzen von unschätzbarem Wert ist. Schon von weitem zeigt sich das imposante Erscheinungsbild der Stadt mit ihren prachtvollen Festungsanlagen, Türmen und mittelalterlichen Bauten. Assisi, eng verbunden mit den Heiligen Franziskus und Klara, hat bezaubernde Gassen. Wenn Sie früh anreisen, können Sie es am Tag Ihrer Ankunft oder nachmittags nach den Radtouren besuchen. Ein Muss zu besuchen sind die Basilika des Heiligen Franziskus, die Basilika der Heiligen Klara, die Museen, darunter das Forum Romanum unter dem Hauptplatz, die Piazza del Comune, der Minerva-Tempel und die Festung „La Rocca“.

Einsiedelei Eremo delle Carceri op Monte Subasio

Die Radtouren haben zwei verschiedene Schwierigkeitsgrade. Ein einfacherer, sowohl im Auf- und Abstieg als auch in der technischen Schwierigkeit. Die anspruchsvollere Version bietet mehr Bergauf- und Bergabfahrten und beinhaltet Passagen auf Bergwegen. Sie werden einen halben Tag radeln, damit Sie Zeit Haben um die Städte Spello und Assisi, aber auch umliegende Orte wie die Weinstadt Montefalco, die Hauptstadt von Perugia, besuchen können.

 

Kurzprogramm 3 Tage / 2 Nächte

Tag 1 Individuelle Ankunft in Spello am Morgen und Mtb-Tour auf den Berg Subasio

Tag 2 Mtb Tour mit freiem Nachmittag

Tag 3 Ende der Tour nach dem Frühstück

 

Kurzprogramm 3 Tage / 2 Nächte

Tag 1 Individuelle Ankunft in Spello

Tag 2 Mtb Tour mit freiem Nachmittag

Tag 3 Mtb Tour mit freiem Nachmittag

Tag 4 Ende der Tour nach dem Frühstück

Monte Subasio

SCHWIERIGKEIT: 3 oder 4

Schwierigkeit 3:

Mittel – schwieriges Niveau. Für alle, die technisch einfache Hügel- und Bergstrecken wie Feldwege oder Saumwege ohne allzu große technische Schwierigkeiten und auf nicht übermäßig holprigem Gelände lieben. Neben der Beherrschung des Rades auf unbefestigtem Untergrund sind eine gute Kondition und ein gutes Training erforderlich. Diese Tour ist nicht für Personen unter 18 Jahren geeignet. Es gibt recht anspruchsvolle Höhenmeterunterschieden (800-900 m).

Durchschnittliche Tagesdistanz: 25 Km; Gesamt: 50 km; Gesamt Höhenunterschied: + 1.670m – 1.670m

 

Schwierigkeit 4: Schwierig-anstrengendes Niveau. Für diejenigen, die anspruchsvollere Routen in hügeligem und bergigem Gelände lieben. Neben der Passage auf Feldwegen und Saumwegen wird es Streckenabschnitte auf Bergwegen geben. Eine gute sportliche Vorbereitung und eine gute Beherrschung des Rades auch auf holprigen Untergründen mit schrägen Abschnitten und auf Bergwegen werden vorausgesetzt. Tour ist nicht für Personen unter 18 Jahren geeignet. Es gibt recht anspruchsvolle Höhenmeterunterschieden (1100- 1250 m).

Durchschnittliche Tagesdistanz: 28 Km; Gesamt: 56 km; Gesamt Höhenunterschied: +2.390m -2.390m

Difficulty level 1 Difficulty level 2 Difficulty level 3 Difficulty level 4

TERMINE:

Von März bis 31. Oktober täglich, in anderen Monaten auf Anfrage.

 

TEILNEHMER:

von 1 bis 8 Personen. Größere Gruppen auf Anfrage. Diese Tour ist nicht für Personen unter 18 Jahren geeignet, es sei denn, sie sind gut ausgebildet.


START/ENDE:
Spello


Code: C011UMB

Preise

von € 245

Programm der 4-Tage Reise

Tag 1 | Ankunft in Spello

Ankunft und Übernachtung im *** Hotel oder **** Hotel mit der Möglichkeit, die schöne Stadt zu besuchen, die sich an den Hängen des Berges erhebt. Städtebaulich, architektonisch und künstlerisch ist Spello eine äußerst interessante Stadt mit verschiedenen Zeugnissen aus der Römerzeit. Spello wird wegen seiner farbenfrohen, mit Pflanzen und Blumen geschmückten Gassen auch die Blumenstadt genannt. Die Stadt ist bekannt für ihre Infiorata anlässlich des Corpus Domini.

Übernachtung und Frühstück in Spello.

Tag 2 | Collepino (25 km)

Nach dem Frühstück Treffen mit Ihrem Guide Cristiano und Abfahrt vom Hotel für für die erste geführte MTB-Tour.

Route Schwierigkeit 3:
Sie radeln auf Nebenstraßen, umgeben von Olivenhainen, die die Landschaft dominieren. Am Ortsrand von Assisi angekommen, steigen Sie auf einem Feldweg mit herrlichem Blick über das darunter liegende Tal bis zum Waldrand auf. Wir radeln dann die Hänge des Subasio hinauf und eine wohlverdiente Abfahrt entlang des Südhangs des Berges bringt Sie zum wunderbaren Dorf Collepino. Nach einer kurzen Pause geht es bergab nach Spello. Freier Nachmittag.

Übernachtung und Frühstück in Spello.
Abstand: 26 km
Höhenunterschiede: + 850m -850m

Route Schwierigkeit 4:
Nach dem Aufwärmen beginnen Sie den Hügel von Calvarone zu erklimmen, zuerst zwischen Olivenhainen und dann umgeben von Wäldern. Der lange Aufstieg führt Sie zu den Gipfelwiesen des Monte Subasio bis hinauf zum Kirchlein Madonna della Spella. Von dort gehen Sie noch ein wenig Bergauf und kommen Sie fast am Gipfel des Berges an. Hier können Sie den Mortaro Grande bewundern, während Sie eine Aussicht genießen, die sich über halb Umbrien erstreckt. Dann geht es über Pfade ein langes Stück bergab, bis Sie den schönen Weiler Collepino erreichen. Nach einer kurzen Pause weiter bergab, um auf dem berühmten Weg des römischen Aquädukts nach Spello zurückzukehren. Freier Nachmittag.

Abstand: 26,8 km
Höhenunterschiede: + 1140m -1140m

Tag 3 | Unvergessliche Aussichten (24 km oder 30 km)

Nach dem Frühstück Abfahrt vom Hotel zur geführten MTB-Tour.

Route Schwierigkeit 3:
Nach einigen Kilometern des Aufwärmens beginnen Sie zusammen mit dem Guide Cristiano den Ciano-Hügel zu erklimmen, von wo aus Sie in einer von saftigen Wiesen und Wäldern geprägten Umgebung einen herrlichen Blick auf Foligno genießen können. Sobald Sie fast die Spitze des Hügels erreicht haben, in der Nähe des Dorfes Cupacci, fängt den Abstieg an, um nach Spello zurückzukehren. Freier Nachmittag.

Übernachtung und Frühstück in Spello.
Abstand: 24 km
Höhenunterschiede: + 820m -820m

Route Schwierigkeit 4:
Durch die Via degli Olivi radeln Sie in Richtung Assisi. Am Stadtrand angekommen beginnt die Route energisch ansteigend durch den Wald bis zu den Gipfelwiesen des Ortes Gli Stazzi. Von dort durch das Vallocchia-Tal radeln Sie auf Wegen inmitten der Wiesen zum Sasso Piano, einem Ort voller Spiritualität mit atemberaubender Aussicht auf das darunter liegende Tal. Dann beginnt den Abstieg in Richtung Spello auf einer Reihe von Pfaden und Saumpfaden, die zu den eindrucksvollsten Orten des Monte Subasio Parks gehören.

Abstand: 29,5 km
Höhenunterschiede: + 1250m -1250m

Tag 4 | Ende der Reise

Nach dem Frühstück endet diese Tour auf einem grünen Berg

Rosone Meravigliosa Umbria Divider