endenlit
t. (0039) 346 3254167 oder (0041) (0)79 2457505 | E-mail: info@meravigliosaumbria.com | schreiben Sie uns in whatsapp
endenlit
t. (0039) 346 3254167 oder (0041) (0)79 2457505 | E-mail: info@meravigliosaumbria.com | schreiben Sie uns in whatsapp

Zwei wunderschöne Städte

Assisi & Spoleto Wandertour von 7 Tagen
Assisi - Spello - Spoleto

Wandertour zwischen zwei Städten

Diese Wanderung ist perfekt für diejenigen, die nicht jeden Tag das Hotel wechseln möchten und für diejenigen, die eine einzigartige Erfahrung in den unberührten Orten Umbriens, einem wunderschönen und gastfreundlichen Land, machen möchten.
Die Reise bietet die richtige Kombination aus Kunst, Natur und echter Gastfreundschaft.
Die umbrische Landschaft ist von sanften Hügeln mit Wäldern, Weinbergen und silbergrauen Olivenhainen und fruchtbaren Tälern und kleinen malerischen Dörfern geprägt, die fast immer auf den Hügeln liegen.

Assisi und Sonnenblumen

Diese Wanderreise beginnt in der mittelalterlichen Stadt Assisi, der Pilgerstadt an den Hängen des Monte Subasio. Viele Monumente wurden zu Ehren der Heiligen Franziskus und Klara errichtet. In Assisi machen Sie einen Spaziergang durch das historische Zentrum mit vielen Sehenswürdigkeiten und dann machen Sie eine Wanderung durch die Hügel rund um Assisi. Am vierten Tag verlassen Sie die Stadt und werden Spello zu Fuß erreichen. In der mittelalterlichen Spello besuchen Sie zuerst das historische Zentrum der Stadt und dann nehmen Sie den Zug nach Spoleto. Ihr Hotel ist im Zentrum. In Spoleto gibt es viel zu besuchen: die Kathedrale, ein römisches Haus und natürlich die berühmte Aquädukt-Brücke Ponte delle Torri. Spoleto bietet auch ausgezeichnete Restaurants mit lokalen Spezialitäten. In Spoleto machen Sie einen schönen Wanderung durch den heiligen Wald von Monteluco und auf dem Franziskusweg (Via di San Francesco), der einst auch Sentiero degli Ulivi genannt wurde.

Kirche Spoleto

Die Reise kann in Assisi oder in Spoleto verlängert werden. Darüber hinaus können Sie zwei zusätzliche Nächte in Spello bleiben und eine schöne Rundwanderung in die Umgebung machen. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Zwei wunderschöne Städte

SCHWIERIGKEIT: 2/3

Für erfahrene Wanderer. Die Route geht durch eine hügelige Landschaft mit Auf- und Abstiege.
Die täglichen Entfernungen reichen von 11 bis 20 km, durchschnittlich 3 km pro Stunde.
Sie wandern auf Bergwanderwege, Waldpfaden und ruhigen Feldwegen. An manchen Tagen können Sie wählen, ob Sie den längsten und anstrengendsten oder den kürzesten und am wenigsten anstrengenden Weg nehmen möchten.

Gesamtlänge:

7-tägige Tour: mindestens 50 km und höchstens 64 km.

 Difficulty level 2 Difficulty level 3 


TERMINE:

Individuelle Tour: täglich, das ganze Jahr

Geführte Tour: auf Anfrage


TEILNEHMER:

Mindestens 2 (individuelle Einzelreisende auf Anfrage)


ANFANG / ENDE: Assisi / Spoleto


CODE: W 003 UMB

Preise

Ab € 384,00

Tägliches Programm der

7 Tage / 6 Nächte Reise

Tag 1 | Anreise nach Assisi.

Individuelle Anreise nach Ihrem **, *** oder **** Hotel in Assisi. Am ersten Abend werden Sie ein Briefing über die Reise haben.

Übernachtung mit Frühstück in Assisi

Tag 2 | Kulturelle Wanderung in Assisi

Diese Tour “Auf die Entdeckung von Assisi” geht auf den wichtigsten Denkmälern der Stadt: viele sind mit den Heiligen Franz und Klara verbunden, die in Assisi geboren wurden und gelebt haben. Von Ihrem Hotel geht die Route bergauf zum Tor Porta Cappuccini (470m ü.d.M.).
Von hier gehen Sie durch ein Gewirr von engen Gassen und mittelalterlichen Plätzen. Sie passieren eine mittelalterliche Festung (506 m. ü.d.M.), die Basilika von San Francesco, den Tempel von Minerva, die Chiesa Nuova, die Basilika von Santa Chiara und endlich wandern Sie bergab in Richtung des Klosters von San Damiano (310 m. ü.d.M.). Nach dem Besuch von San Damiano, können Sie zurück zum Hotel oder bergab bis der Basilika von S.Maria degli Angeli mit der Porziuncola im Inneren wandern (210m ü.d.M.), wo der heilige Franziskus mehrere Jahre mit seinen Gefährten lebte. Von hier können Sie ein Bus nehmen und zurück nach Assisi fahren.
Wanderzeit: etwa 3 – 4 ½ Stunden

Übernachtung mit Frühstück in Assisi

Tag 3 | Rundwanderung in die Umgebung von Assisi (19,5 km oder 12 km)

Heute können Sie zwischen einer längeren und einer kürzeren Route auswählen:

Die lange Route auf den Hügeln von Assisi fängt von Porta Cappuccini an (470m s.l.m.). Von hier können Sie einem Wanderweg folgen bis zum Dorf von Costa di Trex (570m ü.d.M.) und dann runter nach Ponte Grande gehen, wo Sie eine wohlverdiente Pause in einem Restaurant oder einer Bar genießen können.
Die Route wird Sie zurück nach Assisi durch eine sanfte und manchmal hügelige Landschaft führen. Sie werden herrliche Ausblicke genießen. Sie kehren über den Bosco di San Francesco oder die Porta S. Giacomo nach Assisi zurück. Durchqueren Sie das Zentrum, zum Hotel zurückzugehen.

Übernachtung mit Frühstück in Assisi
Höhenunterschied: + 795m -796m
Wanderzeit: 6 Stunden
Länge: 19,5 km

Die kurze Route wird Sie durch den Naturpark von Monte Subasio führen: es handelt sich um eine wunderschöne Wanderung im Schatten der Wälder des Monte Subasio. Von der Porta Cappuccini wandern Sie bergauf zur Einsiedelei Eremo delle Carceri (830 m ü.d.M.), einem heiligen Ort, an dem sich der heilige Franziskus zum Gebet zurückzog.
Dann über Wanderwege und stille Landstraßen kehren Sie zurück nach Assisi.

Höhenunterschied: + 544m – 544m
Wanderzeit: 12 km
Länge: 4 Stunden

Tag 4 | Assisi-Spello und Zug nach Spoleto / Transfer (17,4 km oder 10,8 km)

Es gibt zwei Routen nach Spello: eine längere Strecke bergauf zur Einsiedelei Eremo delle Carceri oder eine kürzere durch Olivenhainen, einer Seite von Monte Subasio entlang. Von Porta Cappuccini führt ein Wanderweg zur Einsiedelei, die 830 Metern ü.d.M. liegt. Das ist wo sich der heilige Franziskus zurückzog, im Wald zu meditieren. Nach dem Tod des Heiligen, wurde ein Kloster hier gebaut: Sie können immer noch die Höhle von San Francesco besuchen. Sie passieren die Quelle „Tre Fontane“ (Drei Brunnen) und die Abtei von S. Benedetto und Sie werden bergab nach Spello wandern: zuerst im Wald und danach durch Olivenhainen.

Übernachtung mit Frühstück in Spoleto
Höhenunterschied: + 788m -870m
Wanderzeit: 6 Stunden
Länge: 17, 4 km

Die kurze Route folgt den Hängen des Mount Subasio und zeichnet sich durch weniger Anstiege aus: es ist jedoch ein wunderschöner Spaziergang durch Olivenhaine mit wunderschönem Panoramablick auf das Tal.
Spello liegt an den Hängen von Monte Subasio. Diese kleine Stadt hat römische Ursprung und es gibt viele Beweise dafür: die Porta Venere und die Porta Consolare, zwei Stadttore und die Ruinen eines römischen Theaters aus den Stadtmauern. Vergessen Sie nicht, die bunten Fresken von Pinturicchio in der Kirche von S. Maria Maggiore zu bewundern.
Höhenunterschied: + 270m – 359m
Wanderzeit: 3 Stunden
Länge: 10,8 km

Am Ende des Tages, können Sie den Zug nach Spoleto nehmen oder, wenn Sie ein Transfer reserviert haben, werden Sie nach Spoleto mit einem Auto fahren. Sie übernachten in ein *** oder **** hotel im Zentrum der Stadt

Tag 5 | Monteluco (10,7 km)

Ihre Wanderung von heute führt Sie zum Monte Luco. Der Name ‘Lucu’ (lucus) bedeutet ‚heilige Wälder, das heißt, dass der Berg in alten Zeiten als heiliger Ort betrachtet wurde. Ab dem 5. Jahrhundert lebten die Einsiedler unter den Benediktinern auf dem Berg. Später bauten die Franziskaner hier auch ein Kloster. Das immergrüne Eichenholz war immer sehr wichtig für die Stadt und war daher bereits im Mittelalter ein Naturschutzgebiet. Im Eichenwald, der immer grün ist, leben der Stachelschwein, die Wildkatze, die Eichhörnchen und der Dachse.

Übernachtung mit Frühstück in Spoleto
Höhenunterschied: + 510m -483m
Wanderzeit: 4 Stunden
Länge: 10,7 km

Tag 6 | Der Franziskusweg / Sentiero degli Ulivi (Olivenhainweg) (15,8 km)

Heute nach dem Frühstück haben Sie einen Transfer um 9 Uhr, der Sie nach Poreta führen wird; von hier wandern Sie auf einem Olivenhainweg „Sentiero degli Olivi“. Wie der Name schon sagt, wandern Sie meist durch Olivenhaine an den Hängen der Berge. Es ist auch eine Strecke der berühmten Via di San Francesco, dem Pilgerweg, der von La Verna in der Toskana nach Rom führt. Sie werden zahlreichen Dörfer passieren, die meist auf Hügeln liegen, wie Eggi und Bazzano. Es ist auch möglich, die Reiseroute um ca. 3 km zu verkürzen (dafür ist es einen Transfer nach Bazzano Superiore notwendig).

Übernachtung mit Frühstück in Spoleto
Höhenunterschied: + 475m -436m
Wanderzeit: 4 Stunden 20 Minuten
Länge: 15 km (Dorf von Poreta)

Tag 7 | Ende der Tour nach dem Frühstück

Heute, nach dem Frühstück, Ende dieser Tour in der typisch umbrischen Landschaft, zwischen Natur und malerischen mittelalterlichen Dörfern

Rosone Meravigliosa Umbria Divider